Online-Anträge und Formulare

Rathaus Online und Formulare

Onlinedienste Standesamt

Im "Standesamtsportal" Hessen können bequem online benötigte Urkunden bestellt werden. Mit  den nachstehenden Links kommen Sie zur gewünschten Urkundenart und die erfassten  Daten  werden  automatisch  zur weiteren Bearbeitungen an unser  Standesamt weitergeleitet.

Links zur Anforderung:

Wer kann die Ausstellung von Urkunden beantragen?

  1. der Betroffene selbst 
  2. sein Ehegatte oder Lebenspartner (nicht bei geschiedener Ehe oder aufgelöster Lebenspartnerschaft) 
  3. Kinder, Enkel, Urenkel usw. der betroffenen Person 
  4. Eltern, Großeltern, Urgroßeltern usw. der betroffenen Person 
  5. Geschwister (nur für Geburts- und Sterbeurkunden, sonst nach Nr. 7) 
  6. derjenige, der ein berechtigtes Interesse an der Urkunde belegen kann (bitte entsprechende Nachweise vorlegen)
  7. derjenige, der eine schriftliche Vollmacht der Personen unter 1.-6. vorlegt

Weitere Informationen erhalten sie direkt beim Standesamt:

Keine Mitarbeiter gefunden.

Onlinedienste Bürgerbüro

Mit den nachstehenden Links können sie ihren Behördengang durch vorherige Online-Beantragung/ Voranmeldung beschleunigen oder dieser entfällt sogar ganz. Die erfassten Daten werden automatisch zur weiteren Bearbeitung an unser Bürgerbüro weitergeleitet.

Meldewesen:

Sperren im Meldewesen:

Passwesen

Onlinedienste Gewerbeamt

Mit dem nachstehenden Link können sie ganz einfach online ihr Gewerbe an-/ab- oder ummelden. Anschließend bekommen sie eine Gewerbebescheinigung postalisch zugesandt.

Anzeige einer vorübergehenden Gaststättenerlaubnis

Die Anzeige bitte spätestens vier Wochen vor Beginn beantragen.

Weitere Onlinedienste Verwaltung

ACHTUNG: FOLGENDE LINKS WERDEN ERST AB JANUAR 2023 BEDIENT- Bitte telefonisch bei der Gemeindeverwaltung melden (06684/960510)

Verbrennung pflanzlicher Abfälle (Feuer anmelden)

Zwischen Anzeige und Verbrennung müssen zwei Arbeitstage liegen. (Beispiel: Montag Anmeldung Feuer- ab Donnerstag Verbrennung möglich)

Es werden folgende Informationen benötigt:

  • Lage (Lageplan über Google, etc.), Größe des Grundstückes
  • Kontaktdaten Ansprechpartner (Aufsichtsperson)
  • Art und Menge des Abfalls

Hundeanmeldung und Hundeabmeldung

HundehalterIn ist, wer einen Hund im eigenen Haushalt aufnimmt. Die Steuerpflicht entsteht mit dem 1. des Monats, in dem ein Hund in einen Haushalt aufgenommen wird. Die Anmeldung soll innerhalb von zwei Wochen nach Aufnahme in den Haushalt erfolgen.

Die Anmeldung soll innerhalb von zwei Wochen nach Aufnahme in den Haushalt erfolgen

Mängelmelder 

Verunreinigungen, wilde Müllablagerungen, tote Tiere, etc. in der Gemeinde Nüsttal
Melden sie uns dies über folgenden Link:

Meldung Wasserzählerstand

Adresse und Zählerstand unter folgendem Link eingeben: